Profil

Der Verlag Synaisthesis verwendet den Begriff „Synästhesie" im neurobiologischen Sinn. Im Zentrum der Veröffentlichungen steht die genuine, d.h. angeborene Synästhesie in all ihren Ausprägungen (nicht nur den bereits gut bekannten).

Programmschwerpunkte des Verlags Synaisthesis:

  • Synästhesie, Wahnehmung, Sinne
  • Werke von synästhetischen Autoren und über Synästhetiker
  • Kunst & Musik
  • Leben & Identität

Unsere Autoren sind ausnahmslos Menschen - sowohl Synästhetiker als auch Nicht-Synästhetiker -, die sich für Synästhesie interessieren und das Geheimnis der Wahrnehmung kennen. Viele sind Autoren oder bildende oder musische Künstler oder Wissenschaftler. Sie beschäftigen sich mit den unterschiedlichsten Themen, sei es Tanz, Informatik, Malerei, Fotographie, Ethnographie, Musik, Sprachen, Projektmanagement, Fantasy-Literatur oder Synästhesieforschung.